MEIN LEBENSLAUF


THERAPIEFORM


Sie befinden sich bei einer systemischen Psychotherapeutin. Ich werden mit Ihnen mit den Mitteln und Methoden der systemischen Psychotherapie/Supervision an Ihren Ressourcen und Lösungsmöglichkeiten arbeiten.
Die Kernpunkte dieses Ansatzes sind folgende: Auch wenn Sie unter einer Not leiden, haben Sie dennoch Ressourcen. Diese gilt es zu finden, zu stärken und zu nutzen.
Sie sind Experte/Expertin für Sich und Ihre Lebensmöglichkeiten, so gilt es Ihre Kompetenz zu entfalten und zu festigen und gemeinsam passende Lösungen zu erarbeiten.

Ein weiterer wichtiger Ansatz ist, dass sie nicht isoliert in der Welt leben, sondern in einem sozialen Umfeld. Daher sind in der systemisch orientierten Therapie alle Personen von Bedeutung, die in Ihrem Leben für Sie eine Bedeutung spielen sind. Diese „involvierten” Personen müssen jedoch nicht unbedingt selbst in den Therapiesitzungen anwesend sein. Im therapeutischen Gespräch wird versucht, Sichtweisen und Handlungsspielräume, mithilfe dieser Beziehungen, zu erweitern.

VERSCHWIEGENHEITSPFLICHT


Nach Paragraph 15 des Österreichischen Psychotherapiegesetzes heißt es: „Der Psychotherapeut sowie seine Hilfspersonen sind zur Verschwiegenheit über alle ihnen in Ausübung ihres Berufes anvertrauten oder bekannt gewordenen Geheimnisse verpflichtet.“

Es gilt daher eine strikte Verschwiegenheitsplicht für alle therapeutischen Behandlungen.